Was ist TfP?

Was bitte ist TfP?

TfP stand einmal für Time for Prints, heute würde ich es eher mit Time for Photos ausschreiben.

Letztendlich bedeutet das, dass alle beteiligten Parteien (Fotograf:in, Visagist:in, Model) kein Geld verlangen oder bekommen und jede:r seine eigenen Kosten selbst trägt. Dazu zählen auch Fahrtkosten, Übernachtungen etc.

Als Gegenleistung können alle, die an dem Shooting beteiligt waren, die Ergebnisse für die Eigenwerbung nutzen. Verboten bleibt der Verkauf der Ergebnisse.

Meinen TfP-Vertrag, auch Model-Release genannt, könnt ihr euch unter folgendem Link schon mal vorab anschauen: Model-Release. Wenn ihr mit allem einverstanden seid, schreibt mir, dann shooten wir :-).